Jahresthema 2023: Neue Wege von digitaler Gesundheit hin zur personalisierten Medizin

Nach den Jahres- bzw. Wissensthemen in 202 (Künstliche Intelligenz) und in 2022 (Synthetische Biologie) werden diese Themen im Jahr 2023 verbunden und zur personalisierten Medizin weiter geführt.
In der personalisierten Medizin (englisch personalised medicine; auch individualisierte Medizin oder Präzisionsmedizin) soll jeder Patient unter weitgehender Einbeziehung individueller Gegebenheiten, über die funktionale Krankheitsdiagnose hinaus, behandelt werden. Das schließt auch das fortlaufende Anpassen der Therapie an den Gesundungsfortschritt ein.

Die Präzisionsmedizin (engl. Precision medicine) steht für die Individualisierung der Behandlung, die auf eine definierte Gruppe von Patienten zugeschnitten werden, anstatt für alle Patienten einheitlich in gleichem Masse. In der Präzisionsmedizin werden häufig diagnostische Tests eingesetzt, um geeignete und optimale Therapien auf der Grundlage des genetischen Inhalts eines Patienten oder anderer molekularer oder zellulärer Analysen auszuwählen. Zu den in der Präzisionsmedizin eingesetzten Instrumenten gehören molekulare Diagnostik, Bildgebung und Analytik.

Wo personalisierte Medizin eingesetzt wird, soll unter anderem bei den Veranstaltungen des BioValley-Treffpunkt Lörrach im Innocel in 2023 näher erläutert und diskutiert werden. Seien Sie gespannt auf die Antworten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Die Vorträge finden wieder in Präsenz im Innocel Innovations-Center Lörrach (Marie-Curie-Straße 8, 79539 Lörrach) statt.


Termine:

15. Februar 2023, 19:00 Uhr: Vortragsreihe

Natalie Garzorz-Stark, MD PhD MHBA, DERMAGNOSTIX, Freiburg: "Dermagnostix – moving diagnostic frontiers in dermatology"

    Weitere Informationen und Anmeldung über die Anmeldeplattform eveeno

     

    10. Mai 2023, 19:00 Uhr: Vortragsreihe

    Dr. Can Dincer, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: Therapeutische Medikamentenüberwachung von Antibiotika vor Ort mit Multiplex-Biosensoren

    Prof. Dr. Sebastian Hiller, Universität Basel, Biozentrum: Neue Antibiotika gegen resistente Pathogene: Entdeckung und Wirkmechanismen

    Weitere Informationen und Anmeldung über die Anmeldeplattform eveeno

     

    8. November 2023, 19:00 Uhr: Vortragsreihe

    Referenten werden noch bekannt gegeben.

    Die Anmeldung kann bereits über die Anmeldeplattform eveeno erfolgen.

     


    Kontakt und alternative Anmeldung:
    Ina Krauß, WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH           
    Dr. Volker Möckel, Organisation: biovalley-treffpunkt[at]wfl-loerrach.de

    Die WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH ist Mitglied im BioValley Netzwerk.

    Folgen Sie uns auf LinkedIn!