Wo liegt das Innocel-Quartier?

 

Das Innocel-Quartier liegt westlich der Lörracher Innenstadt im Tiefgestade zwischen der Hangkante und der B 317 bzw. dem Fluss Wiese. Es ist rund 20 ha groß und umfasst einen Großteil des ehemaligen KBC-Firmen-Geländes.

Die Wurzeln der Firma KBC Manufaktur Koechlin, Baumgartner und Cie gehen zurück bis ins Jahr 1753. Die KBC gehörte bis in die 1990er Jahre zu den bedeutendsten Stoffdruckunternehmen Europas und war somit Keimzelle und Flaggschiff der für Lörrach über Jahrhunderte prägenden Textilindustrie.

 

 

Welche Nutzungen sieht der Bebauungsplan vor?

 

Für das Areal sind zwei Bebauungspläne einschlägig: Westliche Innenstadt I (1999) und Westliche Innenstadt II (2008).

Im nördlichen Teil wurden zwei eingeschränkte Gewerbegebiete und ein Mischgebiet ausgewiesen. Im südlichen Teil sind ein Mischgebiet, ein Sondergebiet für den Einzelhandel, zwei Gewerbegebiete und ein eingeschränktes Gewerbegebiet festgesetzt.

Die jeweilige Satzung, Begründung und die planungsrechtlichen Festsetzungen sind im Geoportal der Stadt Lörrach einsehbar. 

 

 

 

Wofür steht der Name Innocel?

 

Innocel ist ein Akronym aus den Anfangsbuchstaben des Innocel Innovations-Centers Lörrach.

 

 

Das Innocel Innovations-Center Lörrach ist eine Standortgemeinschaft von jungen und etablierten Unternehmen aus den Bereichen Life Sciences, Medizintechnik und Informationstechnologie. Sie haben ihren Sitz im ehemaligen Handdruckgebäude der KBC Manufaktur Koechlin, Baumgartner und Cie. Das denkmalgeschützte Gebäude hat heute die Adresse Marie-Curie-Straße 8 und trägt seit 2002 in großen Lettern den Schriftzug „Innocel“.

Das Gebäude wurde von einer privaten Investorengruppe im Rahmen des Landessanierungsprogramms als Public Private Partnership liebevoll saniert. Betreiberin des Innocel ist die WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH, eine 100%ige Tochter der Stadt Lörrach.

 

Erfolgreiche Transformation eines Industrieareals

 

Erschüttert durch die einschneidenden Umstrukturierungsmaßnahmen bei der KBC Ende der 90er war es dem Lörracher Gemeinderat ein wichtiges Anliegen, mit dem Innocel Innovations-Center Lörrach als Leuchtturmprojekt einen Kontrapunkt zu setzen, der beispielgebend wurde für die aktive Gestaltung des Strukturwandels in Lörrach.

Die Stadt Lörrach verfügt im nördlichen Teil auch heute noch über ca. 5.000 qm Gewerbeflächen, die anknüpfend an die Branchen, die im Innocel vertreten sind, an Unternehmen aus den Bereichen Life Sciences, Medizintechnik und Informationstechnologie vergeben werden sollen.

Auch im südlichen Teil zeichnen sich Veränderungen ab. Der neue Eigentümer des ca. 9 ha großen Gewerbeareals, das bis Ende Oktober 2019 noch vollständig von KBC und Contender genutzt wird, möchte das Gelände zu einem attraktiven Innovationsquartier mit großer Ausstrahlung weiterentwickeln.

Wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Anfrage.

Kontakt:

Marion Ziegler-Jung, Geschäftsführerin
Tel. 07621/5500-105, ziegler-jung[at]wfl-loerrach.de