Aktuelles

Preis der Stadt Lörrach und Stipendium der Stadt Lörrach für herausragende Leistungen an der DHBW Lörrach

18.12.2018

Zwei Studierende der DHBW Lörrach durften sich bereits in der Vorweihnachtszeit über eine besondere Überraschung der Stadt Lörrach freuen.

Bereits zum 20. Mal wurde in diesem Jahr der mit 1.000 EUR dotierte Preis der Stadt Lörrach für herausragende Bachelorarbeiten an der DHBW Lörrach verliehen. Die Stadt Lörrach will dadurch den Know how-Transfer unterstützen und die Duale Hochschule Baden-Württemberg als Know how-Schmiede und als Standortfaktor für Lörrach ins Bewusstsein rufen.

Preisträgerin 2018 ist Frau Hanna Bretz, die ihre Ausbildung im Studiengang BWL-Gesundheitsmanagement beim Universitätsspital Basel absolviert hat. Sie hat die Jury mit ihrer Arbeit zum Thema „Digitalisierung der Geschäftsprozesse eines mittelständischen Radiologie-Instituts durch Konzeption eines elektronischen Workflows von der Zuweisung bis zum Befundversand“ überzeugt. Die Laudatio ist auf der Homepage der Stadt Lörrach unter https://www.loerrach.de/de/Bildung-Familie/Studieren-in-Loerrach/Preis-der-Stadt-Loerrach abrufbar. Die WFL ist für die Stadt Lörrach Mitglied in der Auswahljury.

David Philipp darf sich in diesem Jahr über das Stipendium der Stadt Lörrach in Höhe von 2.000 EUR freuen. Das Stipendium der Stadt Lörrach wird seit 2008 an Studierende der DHBW vergeben, die ihren Erstwohnsitz in Lörrach haben und sich neben sehr guten Leistungen im Studium auch ehrenamtlich engagieren. Herr Philipp studiert BWL-International Business im 3. Semester und überzeugte die Jury durch sein Engagement für das Studierendenparlament und die UNICEF Hochschulgruppe.

Auch Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden wünschen wir leuchtende Augen beim Auspacken der Überraschungen unter Ihrem Weihnachtsbaum, frohe Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr 2019.

Wir freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit.
 
Ihre Marion Ziegler-Jung

Newsletter abonnieren